SHARP!

damals, beim fm4-geburtstagsfest gabs ja einige interviews… eines davon gibts hier zu finden…

ansonsten hatte ich in den letzten tagen durch vorgezogenen redaktionsschluss den mörder-stress, musste mich unendlich über mein institut ärgern und hab kurzerhand meinen schwerpunkt für die diplomarbeit geändert, damit ich kein semester verlier…

in den letzten tagen hab ich dann mal einige dinge erledigt, die ich durch meinen stress schon seit ewigkeiten vor mir herschiebe

ach ja, dass ich fast eine woche bei meiner familie war, hab ich ja auch noch nicht erzählt – war wieder mal dringend nötig…

so das war jetzt wohl ein ganz kurzer statusbericht, weil ich schon so lange weg war…

jetzt geh ich noch einer freundin beim siedeln helfen und am abend speise ich mexikanisch ^^

schau dir an, was ich für eine wirtschaft machen kann. HA! in the train...

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Alltägliches, Deprimierendes, familie, geschriebenes, linkilink, urlaub

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s